Wie du dein eigenes Fitnesslevel mit 7 klaren Faktoren sehr einfach testen kannst

Beschreibung der sieben Faktoren mit Hilfe derer man das individuelle Fitness-Level erkennen kann

Gerade für Fitness-Einsteiger ist es zu Beginn der aktiven körperlichen Betätigung wichtig, das individuelle Fitness-Level zu prüfen. Denn ohne eine Ausgangsbasis ist es schwierig, den aktuellen Fitness-Zustand zu erkennen und Aussagen über mögliche Ziele des Fitnesstrainings zu treffen. Und das Formulieren von Zielen ist, neben dem Training selber, ein entscheidender Erfolgsfaktor auf dem Weg in ein gesünderes Leben.

Wie du deinen aktuellen Fitness-Zustand ermittelst

Hierzu müssen wir uns einmal vor Augen führen, was man genau unter Fitness versteht: Mit Fitness bezeichnet man ganz allgemein ein körperliches und auch geistiges Wohlbefinden. Eine gute Fitness führt zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit im Alltag und gibt uns die Fähigkeit, Belastungen besser standzuhalten. Zudem verzögert sportliche Aktivität und Fitnesstraining den Alterungsprozess.

Wie fit du bist, kannst du anhand von sieben Aspekten erkennen. Ein fitter Mensch sollte die folgenden Punkte erfüllen:

  • Guter BMI (Body Mass Index)*
  • Gute Blutdruckwerte
  • Wenig Körperfett
  • Gute Ausdauer
  • Gute Muskulatur
  • Hohe Beweglichkeit
  • Gute Koordination

Je mehr dieser Punkte ein Mensch erfüllt, als desto fitter gilt er!

Ausführliche Tests zur Bestimmung deines Fitness-Levels kannst du oft im Rahmen der Kennenlernphase in einem professionellen Fitness-Studio machen. Hier werden deine Körperumfänge und dein Gewicht gemessen, dein Fettwert bestimmt, dein Ruhepuls und deine maximale Sauerstoffaufnahme getestet sowie deine Kraft gemessen.

* Der BMI wird oft als das Maß für Übergewicht angeführt. Die BMI-Formel lautet: Körpergewicht geteilt durch Körpergröße in Meter zum Quadrat. Ab einem BMI von über 25 gilt ein Mensch als übergewichtig. Allerdings berücksichtigt diese Formel nicht die Zusammensetzung des Körpergewichts bzw. die Körpermasse. Muskulatur ist schwerer als Fettgewebe, sodass ein durchtrainierter Körper schnell einen höheren BMI als empfohlen aufweisen kann.

Starte jetzt mit minimalem Aufwand in ein gesünderes Leben!

Viel Erfolg dabei wünscht dir

Dein Frank Backhaus
Gründer und Autor von tipps4fitness.de – Der Gesund-leben-Blog

Bildnachweis: ©iStockphoto.com/courtneyk

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

No results found

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü