Schnelle gesunde Rezepte: Gemüsesuppe-Rezept

Schnelle gesunde Rezepte: Gemüsesuppe-Rezept

Die Gemüseuppe, genauer gesagt die Minestrone, ist ein absoluter Klassiker der gesunden Küche. Mit ihr gelingt es dir im Alltag spielend einfach, ausreichend gesundes Gemüse zu dir zu nehmen und dabei gleichzeitig ein superleckeres und leichtes vegetarisches Gericht zu genießen. Im Folgenden möchte ich dir nun als weiteres gesundes und einfaches Gericht aus der Kategorie Schnelle gesunde Rezepte mein persönliches Gemüsesuppe-Lieblingsrezept verraten, mit dem du eine Gemüsesuppe ganz einfach selber machen kannst.

Gemüsesuppe gesund: Warum ist eine Gemüsesuppe so gesund?

Eine Gemüsesuppe gibt dir viel wertvolle Flüssigkeit und ist voll von supergesunden Zutaten und wertvollen Nährstoffen wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Mit ihr gelingt es dir spielend einfach, die empfohlenen 3 Portionen Gemüse am Tag zu essen. Da sie zudem nur wenige Kalorien enthält, eignet sie sich perfekt als leichtes und gesundes Abendessen.

Ideale Genusszeit:

Als gesundes Mittagessen oder gesundes Abendessen

Zubereitungszeit:

Ungefähr 55 Minuten (inklusive Vorbereitungen)

Benötigte Küchengeräte:

Schneidebrett
Kochtopf
Küchenmesser
Esslöffel
Teelöffel

Gemüsesuppe-Zutaten (für 4 Portionen Gemüsesuppe):

1/2 Wirsing
3 Karotten
1/2 Zucchini
2 Kartoffeln
3 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Dose Weiße Riesenbohnen
1 Dose Passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
1/2 Bund frische, glatte Petersilie
Liebstöckel (optional)
3 EL Olivenöl (Natives Olivenöl extra)
1 l Wasser
1 EL grobes Meersalz
Etwas frisch gemahlener Pfeffer
1 TL (geräuchertes) scharfes Paprikapulver

Gemüsesuppe-Zubereitung:

Schritt 1:
Wasche zunächst das Gemüse und die Kräuter. Schüttele dann die Petersilie (und den Liebstöckel) trocken. Schäle danach die die Zwiebeln und die Knoblauchzehen und schneide sie in feine Würfel.

Schritt 2:
Gebe nun das Olivenöl in einen Topf und erhitze es. Füge dann die Zwiebeln und die Knoblauchzehen hinzu und dünste sie bei mittlerer Hitze für ca. 4 Minuten an. Rühre anschließend das Tomatenmark ein und lasse es mit den anderen Zutaten kurz für ca. 2 Minuten anschwitzen.

Während dieses Schritts schälst du die Karotten und die Kartoffeln und schneidest die Karotten, die Zucchini und den Staudensellerie in Scheiben sowie die Kartoffeln in Würfel. Schneide dann noch den Wirsing, nachdem du den Wirsingstrunk entfernt hast, in Stücke.

Schritt 3:
Gebe als nächstes den Wirsing, die Zucchini, die Kartoffeln, die Karotten und den Staudensellerie mit in den Topf. Streue dann das Paprikapulver darüber, rühre alles einmal um und dünste es bei mittlerer Hitze für weitere ca. 5 Minuten an.

Schritt 4:
Gieße nun die Bohnen ab, lasse sie gut abtropfen und rühre sie langsam mit ein. Füge dann die Tomaten, das Wasser und das Salz hinzu. Lasse danach die Gemüsesuppe aufkochen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten weiterköcheln. Hacke zum Schluss noch die Petersilie (und den Liebstöckel) klein, gebe sie und etwas Pfeffer hinzu und lasse alles noch etwas ziehen.

Ich wünsche dir nun viel Spaß mit meinem Gemüsesuppe-Rezept und einen guten Appetit.

Starte jetzt mit minimalem Aufwand in ein gesünderes Leben!

Viel Erfolg dabei wünscht dir

Dein Frank Backhaus
Gründer und Autor von tipps4fitness.de – Der Blog für einen gesunden Lifestyle mit minimalem Aufwand

Bildnachweis: © iStock.com/arihen

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü